Paulo Coelho: Veronika beschließt zu sterben

Selten hat mich ein Buch wieder so gepackt, wie das von Coelho. Ich wußte, es gibt auch eine Verfilmung um die ich in der Stadtbücherei immer schlich, aber ich wollte erst gern das Buch lesen. Es handelt von der jungen Veronika, die sterben möchte. Ihr Selbstmordversuch scheitert jedoch und sie landet in dem berüchtigten Irrenhaus von Ljubljana. Dort teilt man ihr mit, sie würde an einem unheilbaren Herzfehler leiden und hätte nicht mehr lange zu leben. Plötzlich entdeckt Veronika in mitten der Irren, dem Doktor und den Pflegern das/ihr Leben wieder.

Ich empfand das Buch als amüsant und zum nachdenken anregend, aber auch nicht als schwere Kost. Es war wirklich leicht durchzulesen. Die Message, jeden Tag so zu leben als wäre es der Letzte, ist nicht wirklich neu aber sie passt immer! Genauso wie die Fragen : Was ist normal? Was ist verrückt? Und wo gehöre ich hin. Absoluter Lesebefehl 🙂

Das Buch findet ihr hier!

Advertisements

Kathryn Taylor: Colours of Love

Sie ist jung und behütet aufgewachsen. Unschuldig und rein. Er ist reich und mächtig und trägt eine dunkle Seite in sich.

Genau so fängt einer von diesen vielen Shades of Grey Erben an. Dieses Mal die Roman Reihe von Kathryn Taylor. Die Geschichte ist also nicht wirklich neu. Grace kommt von den USA nach England um dort ihr Praktikum zu machen. Dort trifft sie durch Zufall auf ihren Boss Jonathan Huntington. Er ist ganz hingerissen von der natürlichen Schönheit und entjungfert sie erstmal auf der Küchentheke. Natürlich ist das für sie alles neu und ganz toll und sie hat auch mehrere Orgasmen, da Jonathan ja weiß was er da tut.

Später schleppt er sie mit in diesen ominösen Club, was nichts anderes ist als ein Swingerclub für die HighSociety. Was für Grace absolut nicht geht, sie will sich von ihm trennen, doch Jonathan will sich für sie ändern. Natürlich läuft das nicht so einfach ab.

Bis dato las ich Band 1 und 2 und ich kann sagen, dass wenn in den nächsten Bänden nicht wirklich etwas passiert, was mich mal überrascht, was mal anders ist, als in diesen zigtausend anderen SexLiebesRomanen, kann ich nur jedem raten keinen Cent für diese Reihe auszugeben.

Das Buch findet ihr hier.